Verkehrsunfall mit Kleinbus (KTW)

Die Feuerwehr Sünching wurden zu einem Verkehrsunfall mit PKW auf die ST2111 Höhe Hardt alarmiert.

Beim Eintreffen an der Unfallstelle konnte glücklicherweise bestätigt werden, dass keine Person im Kleinbus eingeklemmt war.

Die Feuerwehr übernahmen bis zum Eintreffen des Rettungsdienst die Patientenversorgung.

Parallel wurde die Unfallstelle abgesichert und eine Verkehrslenkung eingerichtet.

Zum Abschluss wurden die auslaufenden Betriebsstoffe gebunden und die Fahrbahn konnte für den weiteren Verkehr wieder freigeben werden.

 

Bericht FF Sünching / F.Sch


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung ILS Regensburg
Einsatzstart 28. Dezember 2020 10:23
Mannschaftstärke 21
Einsatzdauer 1,5 Std
Fahrzeuge Mehrzweckfahrzeug
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug
Löschgruppenfahrzeug
Versorgungs-LKW
Alarmierte Einheiten FF Sünching
Polizei
Rettungsdienst
Abschleppdienst
Straßenbaulastträger / Straßenmeister