Elterninfo

 

Liebe Erziehungsberechtigte,                                                                                                                                                                                                          

ihr Kind ist an einer Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr interessiert?

Damit Sie, liebe Eltern, nicht im Dunkeln stehen, haben wir hier ein paar Informationen zusammengetragen, damit auch Sie wissen, was die Jugendfeuerwehr ist und was dort so gemacht wird.

 

Wer kann Mitglied werden?
 Alle Jugendlichen (m/w/d) ab 14 Jahren, die in Sünching wohnen.

Wie kann mein Kind Mitglied in der Jugendfeuerwehr werden?
Jeder Jugendliche, egal ob Mädchen oder Junge, kann sich bei uns zu Beginn einen ersten Eindruck machen, sozusagen zum „Probeschnuppern“ kommen. Sollte er/sie Gefallen an der Jugendfeuerwehr finden, so kann er/sie problemlos Mitglied werden

Ist die Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr mit Kosten verbunden?
Grundsätzlich erstmal nicht! Die Teilnahme an der Jugendfeuerwehr ist kostenlos.
Lediglich bei besonderen Ausflügen oder Zeltlagern könnten evtl. Kosten entstehen, um Verpflegung und Unterbringung finanzieren zu können. Hierfür ist im Vorfeld immer eine separate Anmeldung mit Info an die Erziehungsberechtigten erforderlich.

Wann finden die Jugendübungen statt?
Mindestens einmal monatlich.
Datum und Uhrzeit werden über das Info-SMS-System der Feuerwehr Sünching bekannt gegeben.

Muss mein Kind dazu immer anwesend sein?
Nein, eine generelle Verpflichtung zur Teilnahme an den Übungen besteht nicht, ist aber natürlich wünschenswert.
Wir bitten aber immer um eine kurze Rückmeldung falls eine Teilnahme nicht möglich sein sollte.

Wer sind die Ausbilder und Betreuer?
Die Jugendwarte sowie ihre Helfer sind selbst aktive Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Sünching und bereiten die Übungen und Ausflüge in ihrer Freizeit, neben ihrer Tätigkeit als aktiven Feuerwehrkräfte vor. Die Aus- und Weiterbildung der Jugendwarte erfolgt durch Lehrgänge des Landkreises Regensburg und an den Staatlichen Feuerwehrschulen Bayerns.

Dürfen die Mitglieder der Jugendfeuerwehr an Einsätzen teilnehmen?
Nein! Auch wenn vieles schon so ist wie bei den Erwachsenen:
Es gibt eine klare Trennung zwischen den aktiven Kräften (Ü18) und der Jugendfeuerwehr.

Erfahrene Jugendfeuerwehrmitglieder dürfen zwar ab 16 Jahren unter strengen Voraussetzungen an Einsätzen teilnehmen, diese sehen aber nur Tätigkeiten außerhalb des unmittelbaren Gefahrenbereichs vor!

Voraussetzung ist außerdem ein erfolgreich abgeschlossener Grundlehrgang sowie die Begleitung im Einsatz durch einen erfahrenen Feuerwehrdienstleistenden!

Welche Aufgaben und Ziele haben wir?
An erster Stelle stehen bei uns die Kameradschaft und der Teamgeist.
Die Jugendfeuerwehr soll interessierte Jugendliche auf den aktiven Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr vorbereiten.

Bei uns lernt man von Grund auf die Tätigkeiten sowie die Technik der Feuerwehr.

Neben der Ausbildung wird in der Jugendfeuerwehr auch viel für die Gemeinschaft getan.
Sport, Spiel und Spaß kommen in der Jugendfeuerwehr niemals zu kurz.

Unser oberstes Ziel ist es, den Jugendlichen eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu bieten und den Nachwuchs für die Feuerwehr sicher zu stellen.

Wie sind die Jugendlichen versichert?
Die Jugendlichen sind auf dem direkten Weg von zu Hause zu allen Veranstaltungen der Feuerwehr Sünching, während der Veranstaltungen selbst und wieder zurück nach Hause über die Feuerwehrunfallkasse versichert.

Haben Sie noch weitere Fragen?    
Schreiben Sie uns einfach: jugendwart@feuerwehr-suenching.de